GÄSTE 2013/ WILBIRG BRAININ-DONNENBERG

Kurzvita:

Wilbirg Brainin-Donnenberg ist Filmkuratorin und Publizistin und seit 2012 Geschäftsführerin des drehbuchFORUM Wien, einer Servicestelle für DrehbuchautorInnen in Österreich, die Stoffententwicklungsprogramme, Weiterbildungen und Veranstaltungen organisiert und Vermittlungsarbeit zwischen AutorInnen, DramaturgInnen und ProduzentInnen leistet. Brainin-Donnenberg studierte Psychologie und Soziologie in Wien, Paris und Salzburg. Von 1993-2004 arbeitete sie für sixpackfilm (Independent Film&Video Verleih), ab 2004 Kuratierung zahlreicher Filmreihen (u.a. Phantome. Metamorphosen. Animismus im Film für die Generali Foundation Wien, Wissenschaftlerinnen im Film, Frauen und Wahnsinn im Film) und Filmvermittlungs- und Jurytätigkeiten bei österreichischen und internationalen Filmfestivals, Co-Herausgeberin des Buchs Gustav Deutsch. Filmemacher (Wien 2009), Konzeption von Filmveranstaltungen und Symposien u.a. für das Österreichische Filmmuseum, Int. Kurzfilmtage Oberhausen, drehbuchFORUM Wien, seit 2010 auch das Diagonale-Branchentreffen, 2013 zum Thema Stoffentwicklung. www.drehbuchforum.at

Endstation Ausbildung oder Labor für neue Kreativität? - Private Drehbuchschulen

Wo kann man lernen, wie man Filme schreibt, ohne ein komplettes Film­studium zu absolvieren? Vertreter der wichtigsten privaten Drehbuch-Schreibschulen geben Einblick in ihre Lehrkonzepte und erzählen, welche Erwartungshaltungen Bewerber, Absolventen und Filmbranche heute an sie haben.

PODIUMSDISKUSSION

Raum 3, 17:45- 19:00 Uhr

Moderation: Evi Goldbrunner (Dramaturgin, VeDRA)
Gäste: Dr. Eva-Maria Fahmüller (Inhaberin/Leiterin Master School Drehbuch, Dramaturgin, VeDRA)
  Martin Thau (Hauslehrer der DrehbuchWerkstatt München)
  Dr. Anton Magnus Dorn (Geschäftsführer und Ehrenvorsitzender des TOP:Talente e.V. -
Akademie für Film- und Fernsehdramaturgie)
  Wilbirg Brainin-Donnenberg (Geschäftsführerin des drehbuchFORUMs Wien)