Gäste 2012/ Gleim, Bernhard

Kurzvita:

Dr. Bernhard Gleim, geboren 1951 in Hamburg, studierte Germanistik und Geschichte/Politik. Nach der Promotion 1980 arbeitete er als Redakteur in der Serienabteilung von Radio Bremen sowie als Hörfunk-Autor und Moderator. Er wurde Hauptabteilungsleiter Fernsehfilm, Unterhaltung und Serien bei Radio Bremen und wechselte 2001 als Leiter der Redaktion Serie zum NDR. Dort betreute er unter anderem die preisgekrönten Serien „Berlin, Berlin“, „Türkisch für Anfänger“, „Großstadtrevier“ und „Der Tatortreiniger“. Außerdem ist er Honorarprofessor bzw. Gastdozent in Bremen und Ludwigsburg und hat diverse Beiträge zu Fragen der Fernsehdramaturgie veröffentlicht.

Die erfolgreiche TV-Serie von morgen - Innovative Erzählstrategien
Saal 2, 16:00 - 17:15 Uhr

 

Ungewöhnliche Serien mit romanhaften Strukturen und mehrdimensionalen Figuren wie "Breaking Bad", "The Walking Dead", "Weisensee" oder "Der Tatortreiniger" erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Zur selben Zeit fällt es vermeintlich konventionellen Serien schwer, ihr Publikum zu finden - vor allem unter jüngeren Zuschauern. In dieser Podiumsdiskussion wollen wir mit Blick auf aktuelle TV-Serien aus Deutschland, Großbritannien und den USA erörtern, welche Erzählstrategien notwendig sind, um den Anschluss an den seriellen Zeitgeist nicht zu verpassen.

PODIUMSDISKUSSION

Moderation: Gunther Eschke (Dramaturg, VeDRA)
Gäste: Annette Hess (Autorin)
  Dr. Bernhard Gleim (Redaktionsleiter Serie, NDR)
  Thomas Biehl (Redakteur, Sat.1)
  Marc Müller-Kaldenberg (Produzent, Ziegler Film)
  Ron Markus (Autor, Producer)