Gäste 2012/ Dörfler, Peter

Kurzvita:

Peter Dörfler, geboren 1967 in Aschaffenburg, studierte an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach und arbeitet als Kameramann (u.a. "Sommerhundesöhne", Regie: Cyril Tuschi) und Dokumentarfilm-Regisseur ("Der Panzerknacker", "Achterbahn", "The Big Eden"). Mit "Achterbahn" und "The Big Eden" war er auf der Berlinale vertreten, "The Big Eden" war für den Deutschen Filmpreis 2012 nominiert.

"Der Mut, was zu risikieren": Der Dokumentarfilmer Peter Dörfler
Saal 1, 11:30 - 12:45 Uhr

In drei Dokumentarfilmen von Peter Dörfler stehen Männer im Mittelpunkt, über die man sonst im "Vermischten" liest: Joachim „Otto“ Schäfer, der wegen schwerer Raubüberfälle eine Haftstrafe verbüßt, Norbert Witte, Schausteller und Pleitier, und Rolf Eden, der Playboy vom Kurfürstendamm. In einem Werkstattgespräch wird Peter Dörfler über seine Arbeitsweise Auskunft geben und zu seiner Trilogie von Kino-Dokumentarfilmen Stellung nehmen.

WERKSTATTGESPRÄCH MIT FILMBEISPIELEN

 

Moderation: Angela Heuser (Dramaturgin, Dozentin, Coach, VeDRA)
Gäste: Peter Dörfler (Dokumentarfilmer, Regisseur)