Gäste 2011 / Heldman, Sophie

Kurzvita:

Sophie Heldman wurde 1973 in Hamburg geboren und ist als Tochter einer Mexikanerin und eines Deutschen in der Schweiz aufgewachsen. Nach Abschluss des Gymnasiums lebt sie von 1993 bis 1996 in den USA und sammelt auf amerikanischen Independent Spielfilmproduktionen in New York und South Carolina erste Erfahrungen beim Film. 1996 beginnt sie Regie an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin zu studieren. Zusätzlich besucht sie Meisterklassen in Schauspielführung an der Tisch School of the Arts, NYU in New York. Neben ihrem Studium arbeitet Sophie Heldman unter anderem als Regieassistentin für die Oscarpreisträger Sydney Pollack und Xavier Koller, sowie für die RegisseurInnen Stina Werenfels und Daniel Schmid. Ihr Kurzfilm „Icke“ wurde beim Film Festival Max-Ophüls-Preis für den Besten Kurzfilm nominiert und ist erfolgreich auf internationalen Filmfestivals gelaufen. „Satte Farben vor Schwarz“ mit Senta Berger und Bruno Ganz in den Hauptrollen ist ihr Kinodebüt. Die Premiere fand 2010 im Wettbewerb des Film Festivals San Sebastián statt. 2011 lief der Film erfolgreich in den Deutschen und den Schweizer Kinos. „Satte Farben vor Schwarz“ war zahlreich nominiert und hat mehrere Preise gewonnen. Sophie Heldman lebt und arbeitet in Berlin.

(Foto: Derya Koç)

Nur noch Silberlocken im Kinosaal? Erzählen für ältere Zuschauer
Saal 2, 10:30 - 11:45 Uhr

Viele deutsche Filmerfolge wie KIRSCHBLÜTEN, DAS ENDE IST MEIN ANFANG, SATTE FARBEN VOR SCHWARZ oder DAS WEISSE BAND profitieren von der Kinobegeisterung der Zuschauer über 50. Müssen sich Autoren und Filmemacher also umstellen und beim Gestalten von Stoffen immer auch an ein deutlich älteres Publikum denken? Welche dramaturgischen Schluss­folgerungen ziehen FFA, Kinobesitzer und Verleiher aus dieser Ent­wicklung?

PODIUMSDISKUSSION
 

Moderation:
Norbert Maass (Dramaturg, International Script and Sales Company, VeDRA)

Gäste:
Felix zu Knyphausen (SATTE FARBEN VOR SCHWARZ, Buch, zusammen mit Regisseurin Sophie Heldman)
Sophie Heldman (SATTE FARBEN VOR SCHWARZ, Regie / Buch)
Matthias Elwardt (Kinobetreiber, Abaton Hamburg)
Alexandre Dupont Geisselmann (Farbfilm Verleih)