Gäste 2011 / Groß, Stefanie

Kurzvita:

Stefanie Groß, Jahrgang 1961, wuchs in Stuttgart auf und studierte an der FU Berlin und in St. Petersburg  in den 80ger Jahren Slavistik, Philosophie und Geschichte. Sie ist verheiratet, Mutter von 2 Töchtern und seit 1989 Redakteurin in der Fernsehfilmredaktion des SWR. Im Jahre 2005 übernahm sie die Redaktionsleitung  der  vor 26 Jahren gegründeten SWR-Reihe "Debüt im Dritten" und entwickelte und koproduzierte seither zahlreiche Kino-und Fernsehfilme, z.b. "Novemberkind" von Christian Schwochow, "Reine Geschmacksache" von Ingo Rasper,  "Bis aufs Blut" von Oliver Kienle, "Renn, wenn du kannst" von Dietrich Brüggemann und "Der Brand" von Johanna Stuttmann und Brigitte Bertele. Der von ihr dramaturgisch und redaktionell begleitete Film "Der Albaner" von Johannes Naber gewann in diesem Jahr den renommierten Max-Ophüls-Preis. In der letzten Woche waren auf dem Filmfest Hof die Filme " Die Unsichtbare" von Christian Schwochow und "Unter Nachbarn" von Stefan Rick zu sehen, Filme, die sie als Redakteurin verantwortet.

Zauber der Anfangs - Der Debütfilm im öffentlich-rechtlichen Fernsehen
Saal 1, 14:15 - 15:30 Uhr

Vor allem öffentlich-rechtliche Sender bieten jungen Filmemachern auf bestimmten Sendeplätzen die Möglichkeit zum Einstieg in die Branche. Wie funktioniert die Zusammenarbeit zwischen Autoren, Regisseuren, Pro­duzenten und den entsprechenden Redaktionen? Wie frei können diese Filme gestaltet werden? Worauf legen die Redaktionen Wert? Zwei auf diesem Gebiet herausragende Redaktionen stellen ihr Konzept zum Debüt­film auch anhand von Beispielen vor.

WERKSTATTGESPRÄCH
 

Moderation:
Dr. Eva-Maria Fahmüller (Dramaturgin / Dozentin, Master School Drehbuch, VeDRA)

Gäste:
Stefanie Groß (SWR, Redaktion »Debüt im Dritten«)
Katharina Dufner (ZDF, Redaktion »Kleines Fernsehspiel«)