Gäste 2011 / Fehlbaum, Tim

Kurzvita:

Tim Fehlbaum, geboren 1982 in Basel. 2002 Beginn des Studiums der Filmregie an der HFF München. Realisation von Kurzfilmen, Musikvideos, Werbespots. Zudem als Kamermann bei Dokumentarfilmen tätig. 2004 Shocking Shorts Award für »Für Julian«. HELL ist sein Spielfilmdebüt.

HELL - Die Apokalypse. Jetzt im deutschen Kino!
Saal 2, 15:45 - 17:00 Uhr

Mit dem Actionfilm HELL schafft Tim Fehlbaum die deutsche Antwort auf apokalyptische Zukunftsvisionen wie THE ROAD oder CHILDREN OF MEN. HELL wird wenige Wochen vor »FilmStoffEntwicklung 11« ins Kino kommen. Im Gespräch mit den Autoren und Produzenten sollen die spezi­fischen erzählerischen Herausforderungen dieser Arbeit herausgearbeitet werden. Insbesondere geht es um die Frage, wie im deutschen Kino Ant­worten auf gängige Muster des Genre-Kinos gefunden werden können.

CASE-STUDY
 

Moderation:
Roland Zag (The human factor, VeDRA)

Gäste:
Tim Fehlbaum (Buch/ Regie)
Thomas Wöbke (Buch/ Produktion)
Oliver Kahl (Buch)