Programm 2010 / Sachbuch

VOM SACHBUCH ZUM FILM: "WOHIN MIT VATER?"
Kleist-Saal, 10.30 - 11.45 Uhr

 

Case Study

 

Vor einigen Jahren schaffte es „Wohin mit Vater?“, der anonyme Bericht eines Journalisten über den Umgang mit der Pflegebedürftigkeit seines plötzlich verwitweten Vaters, auf die Bestsellerlisten. Im Frühjahr dieses Jahres lief im ZDF der gleichnamige Film, zu dem Laila Stieler das Drehbuch schrieb. Die Herausforderung, der sie sich gestellt hat, beschreibt sie so: „...dass wir die Wahrhaftigkeit des Stoffes erhalten wollten und versuchten, dramaturgische Zuspitzungen zu vermeiden oder zu reduzieren. (...) In Film und Fernsehen wimmelt es ja von tatkräftigen Menschen, die Konflikte aussprechen, anpacken und lösen. Mich aber haben die Zwischentöne interessiert, (...) die Unlösbarkeit eines Konfliktes (...). Da gibt es nur Annäherungen, keine Lösungen.“ Im Gespräch mit der Autorin wollen wir nachvollziehen, warum sie bestimmte Entscheidungen getroffen hat: zum Beispiel, warum sie die Geschichte von Westdeutschland in den Osten verlegt hat.

 

GAST:
Laila Stieler (Autorin)

 

MODERATION:
Angela Heuser