Gäste 2010 / Miriam Dehne

Kurzvita:

Miriam Dehne, Diplom Designerin (UdK Berlin), arbeitete Magazinautorin, als Kostümbildnerin für Film und Theater und realisierte als Drehbuchautorin und Regisseurin Kurz- und Dokumentarfilme. Ihr erster Kinospielfilm „Stadt als Beute“ hatte 2005 auf der Berlinale Premiere, „Little Paris“ kam 2008 ins Kino. Für das Internet enwickelte sie als Autorin und Regisseurin das erste deutsche Web Fiction-Format „They call us Candygirls“.

Web-TV - Chancen und Herausforderungen
Kepler-Saal, 12.00 - 13.15 Uhr

Der freie Zugang zu Videoportalen im Internet für Filmer und Konsumenten bewirkt, dass sich neue Erzählweisen herausbilden und verbreiten. Insbesondere im Serienbereich ist inzwischen eine eigene Welt entstanden, deren dramaturgische Besonderheiten, Zukunftsperspektiven und Chancen hier vorgestellt werden sollen.

PODIUMSDISKUSSION

Moderation: Angela Heuser, Dramaturgin (VeDRA)
Britta Schewe, Produzentin
Corinna Poeszus, General Manager Universal Publishing Production Music
Miriam Dehne, Autorin u. Regisseurin
Rangeen K. Horami, Medienboard, Referentin für Innovative audiovisuelle Inhalte