Gäste 2010 / Micha Lewinsky

Kurzvita:

Micha Lewinsky: 1972 in Kassel geboren und in der Schweiz aufgewachsen. Sein erster Spielfilm DER FREUND (2008) wurde von der Schweiz für den Academy Award vorgeschlagen und kommt im Herbst in die deutschen Kinos. Sein Film DIE STANDESBEAMTIN (2009) war ein Publikumserfolg in den Schweizer Kinos und wurde in Deutschland von SchwarzWeiss-Film veröffentlicht. Zur Zeit arbeitet Micha Lewinsky an einem neuen Spielfilm-Projekt mit Wüste Film West.

Wie erzählt man Liebe?: Die Romantic Comedy
Kleist-Saal, 15.45 - 17.00 Uhr

Zuschauer von romantischen Komödien verlangen danach, was viele Filmemacher gern verweigern: das Zusammenkommen von schließlich glücklichen Paaren. Wie lassen sich glaubwürdig positive Beziehungen entwickeln? Welche genretypischen Erwartungsmuster sind zu beachten? Welche können auch gebrochen werden, ohne den Erfolg zu gefährden?
Zudem soll das Verhältnis der komischen zu den romantischen Anteilen diskutiert werden.

PODIUMSDISKUSSION

Moderation: Norbert Maass, International Script and Sales Company (VeDRA)
Anika Decker, Autorin "Keinohrhasen"
Alexander Stever, Autor "Warum Männer nicht zuhören..."
Micha Lewinsky, Regisseur "Die Standesbeamtin"